schwarz

Sortieren:

Pro Seite:
15

Pro Seite:
15

Schwarze Lederreste kaufen

Schwarz ist der Klassiker unter den echten Ledern

Keine andere Farbe oder genau genommen Nichtfarbe, zu der auch Weiß oder sämtliche Grautöne hinzugezählt werden, wurde und wird so häufig mit Leder in Verbindung gebracht wie Schwarz. Schwarzes Leder ist nicht erst seit Einführung der so genannten Chefsessel in Büros bekannt und beliebt. Auch Polstermöbel, Stühle und vor allem Autoinnenausstattungen werden bevorzugt in Schwarz gewählt. Schwarz steht für Dominanz, Strenge und Disziplin. Jeglichen verspielten Ansatz sucht man bei Schwarz vergeblich. Vor allem schwarzes Leder steht für Festigkeit, Selbstsicherheit und hohe Aussagekraft. Bei der Einrichtung von Wohnungen oder Arbeitszimmern ist es wichtig, dass Schwarz nicht zu sehr den Raumcharakter bestimmt, denn dies kann leicht zu depressiven Irritationen im Befinden führen. Werden schwarze Ledermöbel jedoch gekonnt und stilsicher platziert, so können sie sehr edel und bourgeoise wirken.

Trend: Vor allem bei jungen Leuten ist Schwarz wieder absolut in. Vor allem in harten Kontrasten, am besten zu Weiß. Aus schwarzen Lederresten lassen sich, gerade für Teens richtig schräge und abgehobene Möbel oder Schmuckstücke herstellen. Dies ist mitunter wesentlich preiswerter als der Kauf fertiger Ledermöbel oder Lederaccessoires.

Schwarze Klamotten für nächtliche Touren

Jeder weiß es, jeder kennt es, einer mag es mehr, der andere weniger. Schwarze Lederjacken oder Lederhosen sind einfach rockig und cool. Ob in aktuellem Zuschnitt oder im Bikerlook. Black is beautiful! Auch aus schwarzen Lederresten lassen sich feine Outfits zaubern. Wer sich einmal die Mühe macht und im Internet nachschaut, der wird viele Seiten finden, die sich mit der Eigenherstellung von Lederbekleidung beschäftigen. Auch Ausbesserungen an abgetragener Kleidung lassen sich mit schwarzen Lederresten mühelos bewerkstelligen. Oft wird hier geklebt anstelle genäht. Bühnenkleidung oder ein langer Mantel aus schwarzem Leder, ob nun für ein Mittelalter- oder Gothikfest, alles lässt sich mit etwas Zeitinvestition und gutem Willen preiswert aus schwarzen Lederresten herstellen.

Die im Shop von Lederhandel.com angebotenen schwarzen Lederreste stammen aus dem Verschnitt von deutschen Polstereien. Es handelt sich um Qualitätsleder vom Rind in weicher, vollgriffiger Ausführung mit feiner Narbung. Die Einzelstücke sind handgroß oder größer. Alle Lederreste sind frei von schädlichen Substanzen und somit gerade für Bekleidung oder Sitzbezüge bestens geeignet. Die Preisspanne bewegt sich von 7,99 Euro für 1 Kilogramm bis zu 29,99 Euro für 5 Kilogramm für schwarze Lederreste, die insgesamt somit sehr günstig zu haben sind.

Neubezüge und kleine Reparaturen aus schwarzen Lederresten

Ideal eignen sich die Lederreste für kleine Reparaturen in Fahrzeugen oder für die Ausbesserung eines Motorradsitzes oder Fahrradsattels. Gewerbetreibende kaufen diese schwarzen Lederreste daher genau so gern wie Privatleute, die gerade wenn es um kleinere Reparaturen geht, schnell mal selbst Hand anlegen. Eine zerschlissene Stelle kann schon mit wenig Aufwand, dem passenden Kleber und einem passend geschnittenen Lederrest nahezu unsichtbar ausgebessert werden. Anleitungen dazu gibt es im www. Es ist auch möglich, Sitze oder Sitzbänke komplett mit schwarzen Lederresten neu zu beziehen. Hier lohnt es sich, die Nähte besonders gekonnt zu kleben, so dass Übergänge möglichst nicht sichtbar bleiben. Sattlereien und Polstereien arbeiten bei Reparaturen bevorzugt mit schwarzen Lederresten.

Geschenke und Kostüme aus schwarzen Lederresten selbst gestalten

Kostüme und Masken sind sehr beliebte Kreationen für die Freunde des schwarzen Leders. Hier kommt der Preisvorteil von Verschnitt wie es die Lederreste sind, besonders gut zum Tragen. Auch Bühnenbildner und Theaterplastiker können mit schwarzen Lederresten schon ein ganzes Sortiment an Standardaufträgen erledigen, denn überall dort, wo auch Körperkontakt entsteht ist es gut, ein atmungsaktives Material zu verwenden, welches sich gleichzeitig warm und weich anfasst. Lederreste sind da immer eine gute Wahl.

Geschenkideen mit schwarzen Lederresten gibt es ebenso viele. Etuis und Geldbörsen sind da die Bekanntesten. Sie sind auch am leichtesten herzustellen, denn oft genügen einige wenige vorgestanzte Nähte, welche die Arbeit des Nähens gehörig erleichtern und ein wenig Sinn für Design.

Trend: Sehr beliebt als Geschenkidee mit schwarzen Lederresten sind Handyhüllen oder Etuis für Tablets oder für E-Book Reader. Hier passt Schwarz zudem auch thematisch ganz wunderbar. Gerade im Büroalltag wirkt eine schwarze Schutzhülle seriös und edel.

Armbänder oder Stulpen aus schwarzem Leder sind immer aktuell und lassen sich sehr einfach selbst kreieren. Besonders im Trend liegen hier Armbänder im Surferstil, die zusätzlich mit kleinen Applikationen verziert werden oder Armstulpen. Auch Lederbänder in Schleifenform oder Anstecker können beim Beschenkten einen bleibenden Eindruck hinterlassen und zu wahren Eyecatchern avancieren.

Der besondere Geschenk-Tipp: „Yin und Yang“ sind ein beliebtes Motiv, welches sich als Anhänger oder Anstecker aus schwarzen und weißen Lederresten mühelos basteln lässt. Dazu werden die beiden Teile ausgeschnitten und auf ein passend rund geschnittenes Unterleder oder eine andere geeignete Unterlage (Holz, Pappe usw.) geklebt. Mit diesem kleinen aber feinen Geschenk wird ein Stück chinesischer Lebensweisheit an einen lieben Freund weitergereicht.