beige

Sortieren:

Pro Seite:
15

Pro Seite:
15

 

Gediegen, zeitlos und klassisch –Leder und Lederreste in Beige

 

Kaum eine andere Farbe bringt ein solch klassisches Zeitgefühl zum Tragen wie die Farbe Beige oder die Farbe Creme. Die lichten Momente bleiben mit der Nuancierung auf diese zeitlose Eleganz auf erlesene Weise erhalten und lebendig. Leder in beige und creme findet seit langem viele Bewunderer. Die meisten Menschen entscheiden sich bei der Wahl ihrer Ledergarnitur für hellere Farbtöne, da diese die Gewichtigkeit des Leders ein wenig nehmen und das ganze Ensemble leicht und luftig erscheinen lassen. Beige passt zu vielen Farben, die an die Natur angelehnt sind. Auch für den Kontrapunkt eignen sich helle Leder sehr gut. Zu einem dunkelroten bis braunrotem Hintergrund lassen sich viele Beistellmöbel oder Accessoires in Beige kombinieren. Bei der Planung eines Interieurs in einem öffentlichen Gebäude werden helle Farben, im Gegensatz zu den 50-er und 60-er Jahren und wiederkehrend in den 90-ern schon lange bevorzugt verwendet.

 

Beige Lederreste im Shop von Lederhandel.com

 

Da alle Lederreste, auch die beigen Lederreste, welche im Shop von Lederhandel.com angeboten werden, aus der deutschen Möbelproduktion stammen, sind selbstverständlich allerhöchste Qualitätsansprüche garantiert. Die Lederreste stammen von Verschnittstücken aus Rindsleder. Der Preis beginnt bei 6,99 Euro für 1 Kilogramm dieser beigen Lederreste. Bei Abnahme größerer Mengen greift ein Mengenrabatt. So kosten 3 Kilogramm beiges Leder 21,99 Euro und 5 Kilo kosten 36,99 Euro. Wenn alles bedacht wird, so wird schnell deutlich, dass sich beige Leder und beige Lederreste als sehr preisgünstige Alternative für geplante Reparaturen oder zur Erschaffung eigener kleiner Objekte oder Applikationen eignen.

 

Geprüfte Leder für alle Gelegenheiten

 

Da die Lederreste biologisch unbedenklich sind, können sie für Bastel- und Reparaturarbeiten wunderbar eingesetzt werden. Auch die Fertigung von Puschen für große und kleine Leute ist mit den weichen Lederresten daher kein Problem. Bei der Herstellung der Lederhäute von welchen die Reste abfallen , wurden alle wichtigen Güterichtlinien der deutschen Möbelindustrie und alle Normen für biologisch unbedenklich hergestelltes Leder erfüllt. Es wurde auf schädliche Farbestoffe, wie beispielsweise Azo-Farbstoffe komplett verzichtet. Auch Fettstoffe mit Organachlorverbindungen sucht man bei diesen Ledern vergeblich. Alles dient dem Komfort und der langen Haltbarkeit. Beige Lederreste eignen sich daher auch für alles, wo Hautkontakt unumgänglich ist. Die Ausbesserung des Fahrrad- oder Motorradsattels kann, ob per Selfmade oder als Reparaturauftrag über die Fachfirma, mit Lederresten von Lederhandel.com problemlos erfolgen. Auch das Flicken von hellen Autopolstern, die vorzugsweise geklebt werden, gerät mit Lederresten zu einem kostengünstigen Ereignis. Aber damit nicht genug, denn es ist auch kein Problem, sich vor allem mit den feinen beigen Lederresten auf einfache Weise schöne Accessoires zu gestalten. Wer das nötige Fingerspitzengefühl und die Ausdauer mitbringt, der wird hier zur Zufriedenheit bedient.

 

Kinderpuschen und mehr - Ideen mit beigen Lederresten

 

Kinder- und Babypuschen sind seit vielen Jahrzehnten ein Renner unter den aus Leder gefertigten Geschenken. Babypuschen halten warm, sind weich und atmungsaktiv und vor allem ein sehr individuelles traditionelles Geschenk zur Begrüßung neuer Erdenbürger. Die Anleitungen und Schnittmuster sind überall im Internet zu finden. So schwierig, wie die Fertigung solcher Puschen auf den ersten Eindruck aussieht, ist sie gar nicht. Aber nicht nur Puschen sind ein genialer und zeitloser Bastelhit. Auch Armbänder, Ketten, Säcke, Sitzkissen und Taschen sind mit beigen Lederresten schnell selbst gefertigt. Wenn diese noch mit anderen Materialien verziert werden, können viele Neukreationen für wahre Freude beim Beschenkten sorgen.

 

Tipp: Besonders hipp sind Handyhüllen und kleine Börsen aus Leder. Etwas größer können sie bei einem Tablet für die passende Hülle und damit guten Schutz sorgen.

 

Wichtig: Vorgestanzte Löcher sorgen dabei für ein einfacheres Nähvergnügen, denn nicht jeder hat eine Nähmaschine mit einer für echtes Leder geeigneten Durchschlagskraft.

 

Masken, Armbänder, Kostüme und mehr

 

Ob beim anstehenden Fasching, dem internen Maskenball unter Freunden, dem gemütlichen Separee-Abend zur Schmusezeit oder dem anstehenden Mittelalterfest. Pfiffige Einfälle rund um das echte Leder sind meistens dann gefragt, wenn das Budget etwas knapp ist. Hier geraten Lederreste in Beige voll zum Eye-Catcher, wenn sie als fein geschnittene Maske im venezianischen Stil daherkommen. Aber auch für Patchwork-Kostüme, Fransenwesten, jegliche Art von Lederkordeln oder Schnüren sind beige Lederreste ideal. Wer die Muße hat, sich ein komplettes Kostüm zu schneidern, nur zu. Geld spart der fleißige Schneider dabei allemal, denn echte Ledersachen sind einfach immer etwas preisintensiver in der Anschaffung.

 

Schmuck: Bei Lederschmuck sind Armbänder in Schleifenoptik besonders gelungene Varianten. Vor allem in hellen Farben finden diese immer öfter begeisterte Anhänger. Es muss also nicht immer das Altbewährte sein.

 

Der Shop von Lederhandel.com bietet beste Lederreste in vielen Farben zum moderaten Preis. Einfach mal reinschauen und in Ruhe das passende Leder aussuchen.